News : Fehlerhafte Gainward-Grafikkarten im Handel

, 0 Kommentare

Der Grafikkarten-Hersteller Gainward hat heute bestätigt, dass etwa 500 fehlerhafte GeForce2 MX Karten in den Verkauf gelangt sind.

Da die Grafikkarten bei der internen Qualitätskontrolle nur bei geringen Auflösungen getestet wurden, sei der Fehler nicht bemerkt worden, weil das Problem erst ab Auflösungen von 1024×768 Bildpunkten und Frequenzen über 80 Hz deutlich erkennbar wird. Wer der Meinung ist, eine dieser fehlerhaften Karten erworben zu haben erhält auf Nachfrage bei dieser Email Adresse eine neue Grafikkarte.

0 Kommentare
Themen:
  • Thomas Hübner E-Mail Twitter Google+
    … hat ComputerBase im Jahr 1999 gegründet und in der Vergangenheit selbst ausführlich über die Entwicklung der PC-Architektur geschrieben.