News : Offizielle NV20 Vorstellung

, 0 Kommentare

nVidia wird offenbar am 27. Februar auf dem Intel Developer Forum den GeForce2 Nachfolger und derzeit unter dem Codenamen NV20 bekannten Grafikchip vorstellen.

Zwar ist über die Benennungspläne von nVidia noch nichts bekannt, doch ist klar, dass der Name des Chips höchstwahrscheinlich nicht GeForce3 lauten wird, da sich nVidia selber das Ziel gesetzt hat, aller 12 Monate eine völlig neue Technologie vorzustellen. Die letzte komplette Neuvorstellung war der GeForce 256 wobei der GeForce2 lediglich einer Weiterentwicklung entsprach. Der NV20 soll nach jetzigen Informationen mit einen Chiptakt von 300MHz betrieben werden. Der Chip besitzt vier Rendering-Pipelines wobei drei Texture-Units pro Pipeline vorliegen. Des weiteren wird beim NV20 eine 0,15µm Fertigungstechnologie zum Einsatz kommen, die unter anderem solche hohen Taktfrequenzen überhaupt erst möglich macht. Da ich jedoch sicher bin, das nVidia noch eine große Überraschung für uns alle in der Hinterhand hat, halte ich mich mit weiteren Details zum Chip vorerst zurück.

0 Kommentare
Themen:
  • Thomas Hübner E-Mail Twitter Google+
    … hat ComputerBase im Jahr 1999 gegründet und in der Vergangenheit selbst ausführlich über die Entwicklung der PC-Architektur geschrieben.