News : Festplatten mit 15.000 U/min von IBM und Co

, 0 Kommentare

Auch IBM und Fujitsu bieten nun Hochleistungsplatten unter anderem für den Serverbetrieb an, nachdem Vorreiter Seagate schon vor einem halben Jahr die Highspeed-Platten Produktion in Serie aufnahm. Die IBM Ultrastar 36Z15 kommt im 1 Zoll hohen 3,5"-Gehäuse in zwei Kapazitätsvarianten auf den Markt.

18 und 36 GByte. Als Interface fungiert zunächst Ultra160 SCSI. Mit der Auslieferung der Ultrastar 36Z15 will IBM noch in diesem Quartal beginnen. Anfang des dritten Quartals will Fujitsu die mit 15.000 U/min drehenden Laufwerke der Reihe MAM3xxx ausliefern, und zwar auch mit 18 und 36 GByte im ein Zoll hohem Gehäuse.

0 Kommentare
Themen:
  • Stephan Wied E-Mail
    … hat von Juli 2000 bis Juni 2007 Artikel für ComputerBase verfasst.