News : GeForce3 zuerst in Power Macs

, 0 Kommentare

Zur Eröffnungsrede der MacWorld Expo in Tokio hat Apple-Chef Steve Jobs verkündet, dass der neue NVidia GeForce3-Grafikchip zuerst in einem Macintosh eingesetzt werden wird. Bereits Ende März oder Anfang April sollen Grafikkarten mit dem GeForce3 Chip als Build-to-Order-Option erhältlich sein.

Der GeForce3 Chip ist aus 57 Millionen Transistoren aufgebaut und ermöglicht mit 76 Gigaflops die schnellsten Grafikkarten die es derzeit gibt. Es ist nun erstmals möglich Beleuchtung, Schatten, Texturen und Farbe alle Elemente einer Darstellung gleichzeitig und in Echtzeit zu behandeln. In einem neuen Rechner wird es eine GeForce3 Grafikkarte wohl für einen Aufpreis von 350 US-Dollar geben. Einzeln soll der Preis bei 600 US-Dollar liegen.

0 Kommentare
Themen:
  • Marcus Hübner E-Mail
    … hat von April 2000 bis Juli 2006 Artikel für ComputerBase verfasst.