News : Namen für die GeForce 3-Karten

, 0 Kommentare

Die russischen xBit-Labs haben bereits etwas zu den Namen der neuen Grafikkarten mit GeForce 3 Chip erfahren. So taufte Elsa seine Grafikkarte auf den Namen "Gladiac 920", Asus setzt den GeForce 3 auf der "V8200" ein und Guillemot bringt die Karte unter dem Namen "Hercules 3D Prophet III" auf den Markt.

Also insgesamt keine Neuigkeiten bei der Namensgebung. Einen neuen Spitzenwert dürfte jedoch der Preis für das Grundmodell sein: Um die 700 US-Dollar (rund DM 1500,-) muss man für eine Grafikkarte mit 64 MByte DDR-RAM bezahlen, von den Modellen mit 128 MByte DDR-RAM mal ganz abgesehen. Schon ein sehr hoher Preis, wenn man bedenkt, dass die aktuellen Grafikkarten mit GeForce 2 Chip völlig für das normale Arbeiten und Spielen ausreichen.