News : Neue Varianten des GeForce2 MX

, 0 Kommentare

NVidia wird ab März dieses Jahres beginnen, nach und nach neue Varianten des GeForce MX Chips zu veröffentlichten. Den Anfang macht hierbei der GeForce2 MX 100 im März, gefolgt vom GeForce 2 MX 200 und 400 im zweiten Quartal 2001.

Die Chips unterscheiden sich hauptsächlich in der Höhe des Speicher- und Chiptakts, sowie in der Bandbreite des zur Verfügung stehenden Speicherinterfaces. Der langsamste der drei Neuen wird hierbei ganz klar der GeForce2 MX 100 sein, da dessen Speicherinterface auf 32Bit DDR-SDRAM beschränkt ist und vermutlich auch der Coretakt unter dem des ursprünglichen GeForce2 MX liegen wird. Etwas schneller ist da schon der GeForce2 MX 200, dessen empfohlene Taktraten mit dem klassischen Chip übereinstimmen, doch ist das Speicherinterface hier auf 64Bit SDRAM beschränkt. Speziell für Spieler dürfte dagegen der GeForce2 MX 400 interessant sein, da nicht nur dessen Chip- und Speichertakt über den des GeForce2 MX liegen. Hier die Daten der neuen Chips im Überblick:

  GF2 MX GF2 MX-100 GF2 MX-200 GF2 MX-400
Coretakt: 175MHz ? 175MHz 200MHz
Speichertakt: 166MHz 166MHz 166MHz DDR 200MHz SDR 183MHz
Speicherinterface: SDR 128, 64Bit DDR 128Bit DDR 32Bit SDR 64Bit DDR 128Bit SDR 64Bit
Kühler: Ja Nein Nein Ja
Veröffentlichung: Verfügbar März 2001 2.Quartal 2001 2.Quartal 2001