News : Nvidia liefert Prozessoren für die Xbox an Fabriken

, 0 Kommentare

Nvidia hat heute bekannt gegeben, dass ihre beiden Prozessoren für die Xbox, Microsofts kommende Video-Spiel-Konsole, an die Fabriken ausgeliefert wurden. Dabei handelt des sich zum einen um die Xbox Grafik Prozessor Einheit (XGPU) und zum anderen um den Xbox Media Kommunikations Prozessor (MCPX).

Beide Prozessoren werden in der 0,15µm-Technik gefertigt. Die Kombination dieser beiden Prozessoren soll nie dagewesene 3D Grafik, hochauflösende Videos und erstklassigen Sound liefern. Die XGPU ist ein voll programmierbarer 3D Prozessor, der über mehr als 60 Millionen Transistoren verfügt. Dieser Prozessor ist ausschließlich für die Erzeugung beeindruckender Bilder zuständig, die mit der Xbox möglich sein sollen. Der zweite Prozessor, der MCPX, basiert auf zwei DSPs und kann 4 Billionen Operationen pro Sekunde verarbeiten. Er ist sowohl für den Sound als auch für das Netzwerk zuständig. Ob diese Prozessoren von Nvidia auch wirklich die Erwartungen erfüllen können und der Xbox zu noch nie dagewesener 3D Grafik und erstklassigem Sound verhelfen, wird man in Deutschland wohl erst Anfang 2002 selbst prüfen können, wenn die Konsole auch hier erhältlich sein soll.

0 Kommentare
Themen: