News : RAM zwischenzeitlich teurer geworden

, 0 Kommentare

In der letzten Zeit konnte verstärkt ein Anstieg der RAM-Preise bemerkt werden. Statt der Tiefstpreismarke von ca. DM 84,- für 128 MByte PC133 musste man auf einmal um die DM 130,- bezahlen. Das seltsame daran: Dieser Anstieg war überall in Deutschland zu bemerken.

Begründung der Händler: Die Kunden hätten den Markt aufgrund des niedrigen Preisniveaus leergekauft. Allerdings sind häufig nur kleine bis mittelgroße Händler davon betroffen, denn Alternate hält bisher seinen Preis für ein 128 MByte PC133 No-Name Modul auf DM 109,- und gibt weiterhin sehr gute Verfügbarkeit an.

Die Situation dürfte sich jedoch bald entspannen, vorausgesetzt, die europäischen Großhändler verknappen nicht künstlich das Angebot an RAM, um ein hohes Preisniveau zu stabilisieren. Wenn sie aber weiterhin den Markt beliefern, dürften wir in zwei bis drei Wochen wieder die üblichen Preise haben.

0 Kommentare
Themen:
  • Markus Hoffmann E-Mail
    … hat von Juli 2000 bis September 2002 Artikel für ComputerBase verfasst.