News : Verkauf der Dreamcast verzehnfacht

, 0 Kommentare

Nachdem Sega den Preis der Dreamcast in Japan auf umgerechnet 180DM gesenkt hatte, verzehnfachte sich dort nun der Verkauf der Dreamcast. In der letzten Woche wurden so alleine 48.000 Exemplare verkauft. Sonys Playstation 2 folgt knapp dahinter mit 40.000 Stück.

Ob Sega den Preis der Dreamcast auch in Deutschland an den aktuellen japanischen Preis anpassen wird, ist noch nicht klar. Durch die starke Preissenkung sollte es Sega jedoch möglich sein, alle Exemplare der Dreamcast zu verkaufen, auch nachdem die Produktion gestoppt wurde. Einen Gewinn wird man mit der Dreamcast aber nicht mehr einfahren können. Der Verlust des vergangenen Jahres betrug bereits 400Mio Dollar, so dass Sega gezwungen war die Dreamcast einzustellen, um im aktuellen Jahr nicht noch größere Verluste zu machen. Den Verlust des vergangenen Jahres hofft man durch die Konzentration auf die gewinnbringende Spieleentwicklung kompensieren zu können.

0 Kommentare
Themen: