News : MacOS X nun auch für x86er CPUs

, 1 Kommentar

Apple hat heute eine neue Version des MaxOS X Kernels mit dem Codenamen Darwin veröffentlicht. Dies wäre an für sich nicht besonders spektakulär, wenn diese neue Version 1.3.1 von Darwin nicht auch für handelsübliche x86er Prozessoren, wie den Intel Pentium III oder den AMD Athlon geiegnet sein würde.

Der Darwin Kernel basiert auf FreeBSD und Mach 3.0 Technologien und bietet Protected Memory sowie Pre-Eemptive Multitasking. Die neuste Darwin-Version steht in ISO Form sowohl als Source Codes, als auch als Binärversionen zum Download von dieser Seite breit. Ersten Informationen zu Folge soll die Unterstützung von Hardware x86er-Systeme jedoch recht sperrlich sein, nichtsdestotrotz solle man vielleicht einen kleinen Test des Systems auf einer anderen Festplatte wagen.

1 Kommentar
Themen:
  • Thomas Hübner E-Mail Twitter Google+
    … hat ComputerBase im Jahr 1999 gegründet und in der Vergangenheit selbst ausführlich über die Entwicklung der PC-Architektur geschrieben.