News : 1MBit/s SkyDSL von Freenet

, 0 Kommentare

Nachdem das Pilotprojekt von Freenet und dem Exklusiv-Partner GILAT erfolgreich abgeschlossen wurde, will man nun ab Herbst 2001 eine SkyDSL-Flatrate für Jedermann anbieten. Das neue an der Sache ist, dass der Upload nun auch über Satellit stattfinden wird, nämlich mit einer Geschwindigkeit von 150 KBit/s.

Dies hat zur Folge, dass eine "herkömmliche" Einwahl nicht mehr notwendig ist. Der gesamte Datentransfer wird also über die SkyDSL-Technik abgewickelt werden. Diese absolut neue Technologie wird dann exklusiv von Freenet angeboten werden. Die Downloadgeschwindigkeit wird voraussichtlich 1 MBit/s betragen. Für die Flatrate mit unbegrenzten Trafficvolumen soll der Kunde immerhin 179 DM im Monat zahlen. Hinzu kommen noch die Bereitstellungsgebühren, welche mit 799 DM enorm hoch sind. Im Preis ist die Installation von einem Techniker, eine Satelliten-Schüssel und die erforderliche PC-Hardware enthalten. Der Tarif "DSL-SATT" sei bundesweit verfügbar, also auch außerhalb der städtischen Ballungsräume. Einzige Bedingung ist, dass für die Satelliten-Schüssel eine Befestigungsmöglichkeit mit freier Sichtverbindung auf den EutelSat-Satelliten, welcher sich in 36.000 Kilometer Höhe befindet, vorhanden ist. Bleibt nur die Frage, was mit der Verbindung passiert, wenn schlechtes Wetter ist.