News : Chipsatzpreise sinken weiter

, 0 Kommentare

In letzter Zeit hörte machten primär Preissenkungen im Prozessor-Bereich die Runde, doch auch bei den Mainboard-Chipsäten hat sich so einiges getan, was die Preise betrifft. So ist der VIA KT133 Sockel A Chipsatz seit Anfang 2001 um 20-25% im Preis gefallen. Auch der Nachfolger, der KT133A, wird dieser Entwicklung wohl bald folgen. Bei den Preisen für DDR-Chipsätze gibt es ein ähnliches Bild.

So werden VIA-, SiS- und Ali-Chipsätze aufgrund des erscheinenden Intel i845 Chipsatzes, der SDR und in einer späteren Version auch DDR RAM für den Pentium 4 unterstützt, immer weiter im Preis gesenkt. Für einen SiS-Chip zahlt man derzeit nur noch 19 und für einen ALi bzw. VIA-Chip 20 US-Dollar. Auch bei Chipsätzen mit integrierter Grafikeinheit ist ein rapider Preisverfall zu verzeichnen. So müssen für SiS und VIA-Produkte derzeit weniger als 20 US-Dollar bezahlt werden. Eine Änderung dieses Trends ist derzeit nicht in Sicht.