News : Easy CD Creator gefährdet Windows 2000

, 0 Kommentare

Wie Roxio, der Hersteller der Brenn-Software Easy CD Creator bekannt gab kann es erhebliche Probleme zwischen der Version 5.0 des Brennprogramms und Windows 2000 geben. Allerdings liegt der Fehler nicht im Hauptprogramm selbst, sondern in dem Modul Take Two, welches für das Sichern ganzer Festplatten gemacht wurde.

Wenn dieses Problem auftritt bootet Windows 2000 überhaupt nicht mehr sondern hängt sich immer an einem gefürchteten Blue Screen Of Death ("Blauer Todesbildschirm") auf. Roxio empfiehlt seinen Kunden, die den Easy CD Creator 5.0 noch nicht installiert haben, das Modul Take Two nicht mitzuinstallieren. Sollte es bereits "zu spät" sein und Windows 2000 nicht mehr booten, solle man den Brenner von dem IDE Anschluss trennen und alle USB Geräte entfernen. Ausserdem bietet Roxio auf seiner Homepage bereits ein Update auf die Version 5.01 an, bei der dieses Problem nicht mehr auftreten soll. Hierbei soll es sich um eine internationale Version handeln, obwohl auf der Seite die Rede von einem englischen Update ist.