News : Erneuter Systemausfall bei Strato

, 0 Kommentare

Nach dem großen Systemausfall im März dieses Jahres, wo einige Tage lang über 7.000 DE-Domains nicht erreichbar waren, ist Strato jetzt wieder eine Panne unterlaufen. Gestern waren für ungefähr eine Stunde 120.000 von Strato gehostete Web-Präsenzen offline.

Schuld war diesmal ein ausgefallener Data Mover im EMC-Storage-System. Dieses System beherbergt die Domains und war auch für den Ausfall im März verantwortlich. Der Strato-Partner KPNQwest, der bei Strato für ein reibungsloses zusammenspielen der Technik verantwortlich ist, hat sich bereits bei den betroffenen Kunden entschuldigt. Zudem wolle man in Zukunft ein zweites EMC-Storage-System in München aufbauen, dass bei Bedarf sofort einspringen kann.

Strato hätte es nach den negativen Berichterstattungen der letzten Monate auch mal wieder nötig, positiv in die Schlagzeilen zu kommen.