Grund für Verspätung des Pentium 4

Steffen Weber
0 Kommentare

Wie wir berichteten, wird sich das Erscheinen der Xeon-Variante des Pentium 4 unerwartet nach hinten verschieben. Der Grund für diese Verspätung ist ein Verpackungsfehler des Siliziums, der dazu führte, dass der Prozessor einige Tests bezüglich der elektromagnetischen Integrität nicht bestand.

[Anzeige: Den Bestseller AMD Ryzen 7 5800X und andere Ryzen-CPUs bei Mindfactory kaufen – zu besonders günstigen Preisen!]

Dieser Umstand wurde von einem unbekannten OEM-Hersteller entdeckt, konnte aber später auch von Intels Seite aus bestätigt werden. Die OEM Hersteller, die schon einige Pentium 4 Xeon Prozessoren erhalten haben, wurden von Intel zum Warten verdonnert, bis eine Lösung für das Problem gefunden ist.