News : Matrox plant Vorstellung des G550

, 0 Kommentare

Gerüchten zu Folge wird der alteingesessene Grafikkarten Produzent Matrox überraschend bereits nächste Woche ihr neuestes Werk, den G550, vorstellen. Der Chip stellt offiziell den Nachfolger des G450 dar und kommt (spekulativ) mit folgenden Neuerungen bzw. Features auf den Markt:

Transformation-and-Lighting-Engine (T&L), zwei Render Pipelines, Support für 128 Bit DDR-SDRAM, 32 MB RAM, 360 MHz RAMDAC und ca. 200 bis 250 MHz Core-Takt. Diese Daten lassen zwar auf den ersten Blick auf ein grosses Potential schliessen, die Frage ist jedoch, ob Matrox überhaupt in Konkurrenz mit nVidia treten will, oder weiterhin eher im Office-Bereich auf Kundenfang geht. Was die Karte dann letztendlich wirklich leistet, wird Matrox ja vielleicht schon in ein paar Tagen der Presse präsentieren.

0 Kommentare
Themen: