News : AMD will 30 Prozent Marktanteil

, 0 Kommentare

Wie Prozessor und Chipsatzhersteller AMD beim Launch des neuen Athlon MP in Kuala Lumpur erklärte, plane man am Ende dieses Jahres einen Weltmarktanteil von wenigstens 30 Prozent zu erreichen.

Es ist klar, dass sich die bei diesem Vorhaben um eine klare Kampfansage gegen den Konkurrenten Intel handelt, der nach wie vor den Mehrheitsanteil im Prozessormarkt besitzt. Diesen Vorsprung konnte man bislang vor allem durch die Mobile- und Server-Prozessoren halten, da die Advanced Micro Devices mit dem Athlon hauptsächlich den Mainstream-Markt beliefert haben. Doch mit der Vorstellung des neuen Athlon MP, der speziell für den Servereinsatz konzipiert wurde, sowie des Mobile Athlon 4, dem Gegenstück im Mobile-Sektor, ist Manager Wee Yep Yin äußerst zuversichtlich den jetzigen Marktanteil von knapp 21 Prozent in den ersten drei Monaten dieses Jahres auf das selbst gesteckte Ziel Ende des Jahres vergrößern zu können. "Wir liegen im Plan damit, unser Ziel eines Marktanteils von 30 Prozent bis zum Ende des Jahres zu erreichen." so Wee Yep Yin und bekräftigte nochmals im Interview nochmals: "Wir sehen unzweideutige Anzeichen dafür, dass wir es schaffen können".