News : Crusoe mit 0,13-Mikron kommt am 26. Juni

, 0 Kommentare

Transmeta wird nun offiziell am 26. Juni mit der Auslieferung der ersten, mit 0,13-Mikron gefertigten, Crusoe CPUs beginnen. Der auf den Namen TM5800 getaufte Prozessor besitzt 128 KByte L1-, sowie 512 KByte L2-Cache und soll anfänglich in 600-800 MHz Varianten auf den Markt kommen.

Im 1. Quartal 2002 wird dann auch der Crusoe die 1 GHz Marke überspringen. Da die neue CPU sowohl DDR-Ram, als auch die Version 4.2 der Code-Morphing-Software unterstützt, sollen bis zu 50% Leistungssteigerung realisierbar sein. Ein um 20% gesenkter Stromverbrauch soll dem Crusoe auf seinem Siegeszug im Notebook-Sektor behilflich sein. Ob der Release jedoch ohne Probleme vonstatten geht, darf bezweifelt werden. Ein prominenter Notebook-Produzent soll unlängst den Vertrag über die Auslieferung des 0,13-Mikron Crusoe gekündigt haben, da die reibungslose Versorgung mit Prozessoren wohl durch Lieferengpässe nicht gewährleistet ist. Diese Meldung wurde von Transmeta jedoch dementiert- der Hersteller habe andere Gründe gehabt.