News : Netscape stellt Browserentwicklung ein

, 0 Kommentare

Der bekannte Software-Hersteller Netscape wird in Zukunft keine Browser mehr entwickeln und will sich stattdessen als ein großes Medienportal im Internet etablieren.

Der Netscape-Chef Jim Bankoff sagte in einem Interview, dass Netscape in sechs Monaten von niemandem mehr für einen Browser-Hersteller gehalten werden wird. Das neue Internet-Portal soll dann hauptsächlich Inhalte des "Time Magazine" und von CNN, welche ja wie Netscape auch Töchter der AOL-TimeWarner Gruppe sind, anbieten.