News : R@diomp3 gibt auf

, 0 Kommentare

Das weltweit einzigartige digitale MP3-Radio des Anbieters Musicpl@y, R@diomp3, ist heute um Punkt 15:00 Uhr offline gegangen. Schon am 31.5. hatte die Musicpl@y GmbH vor dem Amtsgericht die Aufnahme eines Insolvenzverfahrens beantragt.

Trotz großem Bemühen habe man keine weitere Möglichkeit mehr gesehen, das Angebot aufrecht zu erhalten. Das Angebot beruhte auf der Übertragung von MP3-Dateien über die Austastlücken des Fernsehsenders NBC Europe, welches mit dem entsprechenden Client nicht nur gehört, sondern auch in typischer MP3 Qualität (128Kbit/44KHz) in Echtzeit aufgenommen werden konnte. Bis zum Schluss hatte Musicpl@y das Programm stetig mit neuen Sendungen und Konzepten erweitert und somit an die 600.000 User erreicht.