News : Spüre den Schmerz!

, 0 Kommentare

Mad Catz, seines Zeichens Game-Kontroller-Hersteller, will nach eigenen Angaben die nächste Generation von Eingabegeräten einläuten.

Um das Spielgeschehen noch realistischer auf den Spieler übertragen zu können, will man ein Gamepad namens 'Bioforce' auf den Markt bringen, welches mit maximal 16 Milliampere Stromschläge über Elektroden an die Unterarme des Zockers weitergibt. Erste Geräte sollen hauptsächlich für Beat'em-Up Spiele gedacht und durchaus in der Lage sein, dem Spieler das Pad bei harten Treffern aus der Hand zu schlagen. Inwieweit diese Entwicklung noch für gut zu heißen ist, sei vorerst jedem selbst überlassen. Ganze Anzüge, die punktgenau Gewehrtreffer 'gefühlsecht' wiedergeben, dürften nach den neusten Entwicklungen nun jedoch auch nicht mehr als rein theoretische Spinnerei angesehen werden.

0 Kommentare
Themen: