11/13 MSI StarForce 826 im Test : GeForce2MX 400 im Vergleich zu Inno3D

, 0 Kommentare

Unreal Tournament

Unreal Tournament basiert auf DirectX 7 und gilt als sehr CPU-lastig, die Grafikkarten haben also einen eher geringen Einfluss auf die Spielgeschwindigkeit. Dieser Ego-Shooter ist übrigens ein gutes Beispiel für Spiele, die unter Windows 9x nahezu doppelt so schnell wie unter Windows 2000 laufen. Das kann uns in diesem Fall aber egal sein, da wir ja die Leistungen der Grafikkarten untereinander auf dem gleichen System vergleichen.

Unreal 16 Bit
Unreal 16 Bit

In dem ohnehin durch die Prozessor-Stärke beherrschten Ego-Shooter Unreal Tournament liegen die Differenzen wie erwartet im Bereich der Messungenauigkeiten.

Unreal 32 Bit
Unreal 32 Bit

Auch wenn man die Farbtiefe auf 32Bit hochschraubt, zeigt sich keine Veränderung. Beide Grafikkarten sind absolut gleich schnell, was zugleich das Fazit dieser Benchmark-Serie ist.

Auf der nächsten Seite: Overclocking