7/13 MSI StarForce 826 im Test : GeForce2MX 400 im Vergleich zu Inno3D

, 0 Kommentare

Aquamark

Das auf der Krass-Engine basierende Aquanox bzw. der hier zum Einsatz kommende Benchmark Aquamark machen exzessiven Gebrauch von den neuen DirectX-8-Funktionen und laufen auf allen hier getesteten Grafikkarten trotz des starken Prozessors doch recht bescheiden, da der GeForce2 MX400 noch auf DirectX 7 ausgerichtet ist. Für dieses Spiel wird man mit einer GeForce2 MX400 nicht gerüstet sein, auch wenn die Aquanox- Programmierer noch etwas an der Performance-Schraube drehen.

Aquamark 16 Bit
Aquamark 16 Bit

Die Ergebnisse die der Aquamark liefert, schwanken bekanntlich recht deutlich. Obwohl wir die Grafikkarten dreimal durch jede Auflösung und Farbtiefe gejagt haben, lassen sich vor allem in 32Bit immer noch kleinere Schwankungen feststellen.

Aquamark 32 Bit
Aquamark 32 Bit

Trotz der Messungenauigkeiten kann man sagen, dass beide Grafikkarten gleich schnell sind. Einmal ist Inno3D und das andere Mal MSI vorne.

Auf der nächsten Seite: GL Excess