News : Die etwas andere MX400 von MSI

, 0 Kommentare

MSI hat Heute die unter dem Kürzel MS-8833 geführte GeForce2 MX400, 'MX400-VIVO 32', vorgestellt. Bei der großen Anzahl an MX-Karten, die derzeit nach der Käufergunst buhlen, muss man schon etwas Besonderes bieten, um sich von der Konkurrenz abzusetzen.

MSI versucht dies gleich auf mehreren Wegen. Sicherlich Geschmackssache und von überaus umstrittenen Nutzen ist die rot gefärbte Platine, die zumindest rein optisch den Unterschied zu anderen Karten verdeutlicht. Doch auch die Hardware weiß zu überzeugen. Der Ram ist mit schnellen 5ns Zugriffszeit bestens für Übertaktungen geeignet und sollte wesentlich mehr als die normalen 166 Mhz einer MX400 vertragen. Darüber hinaus ist es möglich, das Bios der Karte automatisch über das Internet up-zu-daten ("VGA Live BIOS"). Um dabei Fehler zu vermeiden, setzt MSI, wie z.B. Gigabyte bei Mainboards, ein sog. Dual-Bios ein, das im Notfall hilfreich einspringt. Um das Paket abzurunden finden sich noch ein TV-Ein- sowie -Ausgang auf der Platine.

0 Kommentare
Themen: