News : SIS kommt mit integrierter Grafik

, 0 Kommentare

Der Mainboardhersteller SIS plant nun ebenfalls den Einstieg in das Grafikkarten-Geschäft. Neue Mainboards mit dem eigenen SIS315-Chipsatz sollen bei einem Preis von unter 200 Mark den Erfolg garantieren.

Von der Performance dürfte sich der Chip etwa bei einer GeForce2 MX-200 ansiedeln, also nichts für anspruchsvolle Gamer. Aber kurze Zeit später soll bereits eine verbesserte Version des SIS315 Chipsatzes heraus kommen, die dann von DDR-RAM unterstützt wird und den Kampf gegen die GeForce2 MX-400 aufnehmen will. SIS hat insgesamt etwa 1,6 Milliarden Dollar in die neue Chipfabrik investiert, um gegen ATI, Nvidia und STMicro bestehen zu können. Ob die integrierte Grafiklösung der SIS-Mainboard-Chipsätze in Deutschland viel Freunde finden wird, ist eher zweifelhaft, da die Performance nicht gerade berauschend ist.