12/14 ELSA Gladiac 511 PCI im Test : Es muss nicht immer AGP sein

, 0 Kommentare

Versus TNT

So verrückt sich diese Überschrift auch anhören mag. Nachdem wir diese wenig überzeugenden Werte gemessen haben und der Autor den Eindruck hatte, dass er teilweise mit seiner in Rente geschickten Riva TNT1 bessere Werte erhalten würde, haben wir die Elsa Gladiac 511PCI tatsächlich gegen eine nVidia Riva TNT antreten lassen. Diese hat mittlerweile über 2 1/2 Jahre auf dem Buckel, aber die folgenden Diagramme werden zeigen, dass sie in manchen Bereichen sogar eine Chance gegen die PCI-Grafikkarte hat. Das folgende Diagramm zeigt die Performance der Gladiac 511PCI gemessen an einer Riva TNT1.

Versus RivaTNT
Versus RivaTNT

Schnell stellt man fest, dass die Gladiac bis auf zwei Ausnahmen eigentlich sehr eindeutig die Nase vorne hat. Vor allem Unreal Tournament tanzt aus der Reihe, da hier die Gladiac indiskutabel schlechte Ergebnisse abgeliefert hat. Überraschenderweise kann die Riva TNT1 aber auch im 3DMark 2001 die Gladiac 511PCI toppen!

Auf der nächsten Seite: Overclocking