9/12 ELSA Gladiac 920 im Test : Mit Softwarebeilagen gegen die Konkurrenz

, 0 Kommentare

Quake 3 Arena

Quake 3 Arena ist ein OpenGL-Action-Shooter mit beeindruckender Grafik. Die heutigen Grafikkarten haben keine Probleme, bei diesem Spiel hohe Frameraten zu erreichen. Selbst eine GeForce2 MX würde hier für nahezu alle Belange ausreichen.

Quake 3 Normal Details
Quake 3 Normal Details

Unter normalen Konfigurationseinstellungen kann die GeForce2 Ultra die GeForce3 in allen Auflösungen schlagen, auch wenn der Vorsprung relativ knapp ausfällt.

Quake 3 High Details
Quake 3 High Details

In 1024x768 liegen die Grafikkarten in dieser Disziplin nahezu gleich auf. Je höher man dann aber die Auflösung einstellt, desto mehr tun sich hier Unterschiede hervor, die mit 38 Prozent in 1600x1200 schon sehr deutlich ausfallen.

Quake 3 Maximum Details
Quake 3 Maximum Details

Die Max-Werte weichen erfahrungsgemäß nur minimal von den Werten mit hohen Details ab, sodass dieses Diagramm nahezu das selbe Bild wie das obenstehende offeriert. In 1024x768 liefern alle Grafikkarten in etwa wieder die selben Werte, dann kann sich aber die GeForce3 deutlich absetzen.

Auf der nächsten Seite: Unreal Tournament

0 Kommentare
Themen:
  • Steffen Weber E-Mail Twitter
    … ist Geschäftsführer der ComputerBase GmbH und verantwortlich für die Technik der Website.