News : 100.000 Interessenten für die AOL-Flatrate

, 0 Kommentare

AOL hat nach eigenen Angaben bereits 100.000 Anmeldungen für die Schmalband-Flatrate (ISDN- und Analoganschlüsse) zum Preis von 39,90DM. Dieses Angebot wird allerdings nur an 1000 per Zufallsgenerator ermittelte Personen verteilt, da die derzeitige Großhandelspauschale der Telekom, die laut Studien doppelt so teuer wie die eigentlichen Kosten ist, nicht mehr zulässt.

Verständlich die Aussage AOL-Chef Heddendorp: "Wir werden die Aufnahmebegrenzung so lange aufrechterhalten, bis uns die Deutsche Telekom ein annehmbares Großhandelsangebot - wie in England bereits üblich und für Italien angekündigt - unterbreitet hat. Alles andere wäre betriebswirtschaftlich unsinnig. Der Ball liegt nun eindeutig bei der Telekom, wir haben unsere Hausaufgaben in Sachen Netzwerkmanagement gemacht."

0 Kommentare
Themen:
  • Marcus Hübner E-Mail
    … hat von April 2000 bis Juli 2006 Artikel für ComputerBase verfasst.