News : Produktion der Xbox wird verzögert

, 0 Kommentare

Da Intels Mainboard für die Xbox einen Fehler hat, wird sich der Produktionsstart der Konsole laut Analysten um etwa 4 Wochen verzögern. Weder Intel noch Microsoft hat diese Angaben bis jetzt kommentiert.

Da Microsofts Zeitplan recht locker ist, wird das Gerät höchstwahrscheinlich trotzdem am 8. November eingeführt. Man schätzt zu diesem Zeitpunkt 600'000 bis 800'000 Konsolen auf Lager zu haben, was für den Anfang wohl ausreicht. Erwartet wird, dass man bis zum Jahresende rund 1.5 Millionen Stück verkaufen kann.