News : Microsoft plant intelligentes Betriebssystem

, 0 Kommentare

Durch eine weltweite Vernetzung sollen Ressourcen vom Betriebssystem besser genutzt werden können, unabhängig davon, wo sich diese befinden.

Die Denkstrategen bei Microsoft haben jetzt ein Memorandum veröffentlicht, in dem sie über die Struktur der kommenden Betriebssysteme nachdenken. Das Betriebssystem soll dabei dem Benutzer auf Basis einer weltweiten Vernetzung Inhalte zur Verfügung stellen, unabhängig davon, wo diese Daten gespeichert sind, trotzdem soll auch deren Sicherheit nicht verloren gehen. Die benötigten Ressourcen werden von dem Betriebssystem dann dorthin verteilt, wo sie gebraucht werden. Dafür sollen auch neue Komponenten oder Elemente in dieses Kollektiv aufgenommen werden können, ohne Zutun des Benutzers. Das System soll sich größtenteils selbst verwalten, allerdings wird es in Anlehnung an das Internet kein zentrales Kontrollorgan geben. Diese Selbstverwaltung soll dem System zu einer optimalen Arbeitsweise und Ressourcenverteilung verhelfen.

0 Kommentare
Themen: