News : Neue Studie über Internet-Nutzung

, 0 Kommentare

Nach einer Studie der Fachzeitschrift Media Perspektiven (Ausgabe 8/2001) nutzen derzeit an die 25 Millionen Deutsche das Internet, was rund 38,8% der Bevölkerung ab 14 Jahre entspricht

Gegenüber des Vorjahres hat sich somit die Zahl der User um 36 Porzent erhöht. Zwar konnten auch bisher als "internetfern" bezeichnete Gruppen in der Nutzungsstatistik leicht nach oben klettern, den größten Anstieg verbuchte jedoch weiterhin der typische Internetnutzer: 'Junge und überdurchschnittlich gebildete Männer'. Auch der Preisverfall des Internet läßt sich anhand der Studie zurück verfolgen. Surfte der Großteil der Befragten 1997 (aus Kostengründen) noch vom Arbeitsplatz aus, gaben dieses Jahr 78% die eigenen vier Wände als Ausgangnspunkt der Online-Touren an. Die Nutzung des Internets wird weiterhin durch die Email-Kommunikation dominiert (80%). 59% der Befragten gaben darüber hinaus die Recherche nach interessanten Inhalten als eine ihrer Hauptbeschäftigungen an.

0 Kommentare
Themen: