News : Erstes Board mit 400 MHz FSB

, 0 Kommentare

Das neue Board namens Iwill XP333 ist damit das erste Board, das für einen stabilen Betrieb mit solch einem hohen FSB ausgelegt ist. Das Sockel A Mainboard ist mit einem ALi MAGiK1 Chipsatz ausgestattet, der mit entsprechenden Teilern aufwarten kann.

Iwill hat damit das erste Sockel A Board auf den Markt gebracht, das mit einem ebenso hohen FSB-Takt wie Pentium 4 Boards ausgestattet ist. Bei einem ersten Test mit 175 MHz FSB-Takt musste sich das Board allerdings einem Board mit VIA KT266a-Chipsatz knapp geschlagen geben. Bis zur Markteinführung könnte es daher noch wegen möglicher Boardrevisionen zu Verzögerungen kommen. Ein weiteres Problem sind passende RAM-Bausteine, die schnellsten DDR-RAMs können nur mit 300 bis 333 MHz betrieben werden. Entsprechendes RAM wird es wohl erst zum Jahresende geben, wenn die Hersteller die ersten PC-2700 RAM-Bausteine auf den Markt bringen, die für 333 MHz spezifizert sind.

Erstes Board mit 400 MHz FSB
Erstes Board mit 400 MHz FSB
0 Kommentare
Themen: