News : Logitech erzielt kräftigen Gewinn

, 0 Kommentare

Logitech, der weltweit größte und vermutlich auch bekannteste Hersteller für Eingabegeräte, hat nun die Geschäftsergebnisse für das zweite Quartal, das am 30. September endete, bekannt gegeben. Das Unternehmen erzielte im zweiten Quartal einen Umsatz von 227,8 Millionen US-Dollar.

Damit konnte man sich gegenüber dem Vorjahresquartal um 20 Prozent steigern. Der Gewinn konnte im gleichen Zeitraum von 9,4 Millionen auf nunmehr 13,9 Millionen US-Dollar gesteigert werden. Besonders der Produktbereich kabelloser Eingabegeräte konnte mit Umsatzsteigerung von 66 Prozent ein glänzendes Quartal hinter sich lassen. Ähnlich gut verkauften sich auch die Webcams. In anbetracht der Tatsache, dass es in letzter Zeit von einem Großteil der Hightechunternehmen, wie z.B. von den Prozessorenhersteller AMD und Intel, eher schlechte Zahlen einzusehen gab, können sich die Ergebnisse von Logitech dagegen mehr als sehen lassen. Was die Zukunft angeht, verstreut Logitech ebenfalls großen Optimismus. Man geht fest davon aus, dass man im nächsten Quartal ein Umsatzwachstum von ganzen 25 Prozent erzielen wird.

0 Kommentare
Themen:
  • Thomas Hübner E-Mail Twitter Google+
    … hat ComputerBase im Jahr 1999 gegründet und in der Vergangenheit selbst ausführlich über die Entwicklung der PC-Architektur geschrieben.