News : MSN Explorer 7 fertig

, 0 Kommentare

Microsoft hat nun den MSN Explorer in Version 7 zum Download freigegeben. Als Pendant zu AOLs Zugangssoftware ist man dem weltweit größten Provider mit der Veröffentlichung der 7er-Versionen einige Tage zuvorgekommen.

Der 4,94MB umfassende Download steht bisher lediglich in englischer Sprache zum Download bereit, lässt sich aber auch auf deutschen Windows-Versionen installieren. Voraussetzung für die Nutzung ist jedoch ein Passport-Account bei Microsoft bzw. die Anmeldung bei Hotmail, was beim ersten Start auf Wunsch automatisch eingeleitet wird. In den MSN Explorer sind neben dem MSN bzw. Windows Messenger Service und einer vom Internet Explorer unabhängigen Favoritenverwaltung auch zahlreiche Links zu anderen MSN-Diensten, wie zum Beispiel „People & Chat“, „Money“, „Shopping“, „Music“ und „Games“ integriert. Zudem können über die Icon-Leiste am linken Rand bequem ein privater Kalender, die Aktienkurse, die Web-Communities, das persönliche Horoskop und Foto-Galerien verwaltet werden. Wenn man in den USA wohnt, kann man zudem per Mausklick eine Wettervorhersage für seine Region anzeigen lassen. Für viele Surfer wird dies alles nur überflüssiger Schnick-Schnack sein, AOL zeigt jedoch mit seiner Zugangssoftware, dass ein solches Konzept durchaus gut aufgenommen wird.

MSN Explorer 7
MSN Explorer 7
MSN Explorer 7
MSN Explorer 7