News : TFT-Displays sind weiter auf dem Vormarsch

, 0 Kommentare

Im zweiten Quartal dieses Jahres sind die weltweiten Verkäufe von TFT-Monitoren gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 23% auf 2,9 Millionen verkaufte Exemplare angestiegen. Das entspricht ca. 12% der gesamten Monitorverkäufe weltweit.

Auch die Prognose für das folgende Quartal fällt positiv aus; es werden rund vier Millionen verkaufte Exemplare, oder ca. 15% Marktanteil erwartet. Auch die Preisentwicklung scheint sich für den Endanwender erfreulich zu entwickeln. Laut Statistiken von DisplaySearch ist der durchschnittliche Preis von TFT-Displays im Vergleich zum letzten Quartal um 16% gefallen. Für das dritte Quartal wird ein weiterer Rückgang von 20% erwartet. Leider wird nicht näher darauf eingegangen, ob dieser Preisrückgang sich auf die verkauften TFTs beziehen oder nur auf den durchschnittlichen Preis der gesamten Modellpalette, wodurch natürlich auch die massiven Preissenkungen bei großformatigen TFT-Bildschirmen um teilweise 40-50% mit einberechnet worden wären. Interessant ist ferner, dass der Anteil an Komplett-PCs, die mit einem TFT ausgeliefert werden, nicht so stark ansteigt. 71% der TFTs werden separat gekauft. Es wird erwartet, dass auch dieser Wert im nächsten Quartal ansteigt.