Neue GPUs von Nvidia

Ralph Burmester
0 Kommentare

Im Internet kursieren im Moment wieder heisse Gerüchte über die neuen Grafikchips NV17 und NV25 von Nvidia. Angeblich soll bereits nächsten Monat der NV17 als Nachfolger des GeForce 2 MX400 auf den Markt gebracht werden.

[Anzeige: Im Spiel immer den Durchblick behalten – mit den schnellen Gaming-Monitoren von Mindfactory!]

Bei den Kollegen von nV News gibt es neue inoffizielle Informationen über den Zeitplan zur Veröffentlichung der neuen Nvidia Grafikchips. Mit dem NV25 soll demnach der Thronfolger des GeForce 3 TI500 im Januar auf den Markt kommen, wahrscheinlich mit noch höherem Takt und erweiterter T&L-Einheit. Im Budget-Segment wird der NV17 verbaut werden und den GeForce 2 MX400 ablösen, dessen Produktion bereits eingestellt ist. Von der Technik wird der NV17 mit seinem Mobilen Chipsatz-Kollegen NV17M vergleichbar sein, die Preise für Grafikkarten mit dem Chip sollen unter DM 300,- liegen. Der NV25 soll in 0,13µ Technologie gefertigt werden und eine ähnliche Architektur wie der GeForce3 TI 500 aufweisen, möglich wäre auch die Integration der Twin-View-Funktion, die bisher nur auf Karten mit GeForce 2 MX-GPU zum Einsatz kam.