News : Opera 6.0 ist da

, 0 Kommentare

Im Kampf gegen die Marktführer Microsoft und Netscape hat Opera jetzt die Versio 6.0 seines Internet-Browsers zum Download bereit gestellt. Die Beta-Version war erst vor zwei Wochen erschienen, offensichtlich war nur noch wenig bis zur Final zu tun.

Es hat sich einiges getan beim Opera, so gibt es jetzt auch optional die vom Microsoft Internet-Explorer(IE) und Netscape Navigator bekannte 1-Fenster-Ansicht. Weiter gibt es eine persönliche Leiste, die sich beliebig an einer Seite des Fensters platzieren lässt und unter anderem die Favoriten aufnimmt, die man auch per Drag-and-Drop in die Leiste ziehen kann. Ansonsten beherscht der Opera erstmals Unicode und unterstützt die automatische Proxy-Konfiguration ebenso, wie den Import von Outlook-Express-Mails. Der Opera 6 lässt sich hier von der Herstellerseite downloaden.

0 Kommentare
Themen: