News : Terabyte-Festplatten von Canon geplant

, 0 Kommentare

Canon hat sich das Ziel gesetzt, im Jahre 2010 mit einer Terabyte-Festplatte auf den Markt zu kommen. Um dieses Ziel zu erreichen, hat man sich bereits jetzt daran gemacht, die bisherige Speichertechnik zu modifizieren, da aktuelle Speicherplatten "nur" eine Aufzeichnungsdichte von 100 Gigabit pro Quadratzoll erreichen.

Canon muss diese aber auf 1000 Gigabit steigern, um dann aus mehreren Platten eine Terabyte-Festplatte (1024 Gigabyte) herzustellen. In dem neue Material, auf das Canon dabei setzt, sollen Kobalt und Nickel-Legierungen zum Einsatz kommen. Die Partikel befinden sich dabei in Nanoholes, d.h. zylindrischen Aussparungen mit einem Durchmesser von 50 Nanometern und einer Tiefe von 500 Nanometern. Durch diese Technik erhofft sich Canon die notwendige Speicherdichte auf den Platten erzeugen zu können.