News : Der Celeron verliert an Boden

, 2 Kommentare

Der Low-Cost Prozessor von Intel, der Celeron, verliert immer mehr Marktanteile. Der Grund für den schlechteren Verkauf der Celerons ist aber laut Analysten von Dataquest nicht irgendein Prozessor von AMD, sondern Intels eigener Pentium 4.

Die Marktanteile des Celerons sind im dritten Quartal von 27.2 auf 20.9 Prozent gesunken. Da der Pentium 4 immer billiger wird, ist der langsamere Celeron wohl keine wirkliche Alternative mehr. Bei Dell ist ein System mit Pentium 4 mittlerweile billiger als eines mit Celeron. Laut Intel ist ihr Flaggschiff wirklich ein Schnäppchen geworden.