News : Neues von den Bitboys

, 3 Kommentare

Nach dem es längere Zeit ruhig war um die Bitboys, konnte man gestern im finnischen IT-Magazin "Micro PC" lesen, das ein Grafikchip der Bitboys in Produktion gegangen sei. Die Bitboys sind bislang durch den Glaze3D bekannt geworden.

Der Glaze3D wurde allerdings noch vor der Serienproduktion gestoppt und ein neues Projekt in Angriff genommen. Der neue Chip soll "Avalanche"(Lawine) heissen, besitzt 12 MB RAM on Die, also in den Chipsatz integriert und hat einen 1024 Bit breiten internen Speicherbus. Die heutigen 3D-Grafikchips haben in der Regel nur einen 128 Bit Speicherbus. Leider kann man dem Artikel nicht entnehmen, ob bereits die Massenproduktion der Chips begonnen hat, oder ob es sich nur um Test-Sample handelt. Unten ist eine Grafik, in der die XtremeBandwithArchitecture (XBA) mit den Bussystemen von ATi und Nvidia verglichen wird.

Bitboys XBA 3D Pipeline
Bitboys XBA 3D Pipeline
3 Kommentare
Themen: