Serious Sam nun auch mit Direct3D Unterstützung

Carsten Spille
0 Kommentare

Die Entwickler des erfolgreichen Ego-Shooters Serious Sam haben heute einen neuen Patch auf Version 1.05 veröffentlicht. Eine der wichtigsten Neuerungen ist die Unterstützung von DirectX8. Daneben gibt es nun auch offiziell TruForm-Support, was besonders Radeon8500-Besitzer freuen dürfte.

[Anzeige: Den Bestseller AMD Ryzen 7 5800X und andere Ryzen-CPUs bei Mindfactory kaufen – zu besonders günstigen Preisen!]

Den ca. 5,5MB großen Patch könnt ihr aus der Mirror-Liste von Croteam herunterladen. Dort gibt es auch eine ausführlichere Beschreibung der Neuerungen und Bug-Fixes. Die nVidia Fan-Seite nv News hat auch schon einen ersten Vergleich angestellt. Wie nicht anders zu erwarten, ist das Spiel unter der urspünglichen Schnittstelle OpenGL deutlich, teilweise 50%, schneller.