9/12 Inno3D Tornado GeForce3 Ti200 im Test : Was leistet der kleine Bruder der GeForce 3?

, 0 Kommentare

GL Excess

GL Excess stellt eigentlich nur sehr geringe Anforderungen an die Hardware und erreicht so sehr hohe Frameraten jenseits der 400 Bilder pro Sekunde. Doch geht dies nicht unbedingt auf Kosten der dargestellten Szenen, da es einige recht sehenswerte Effekte gibt.

GLExcess-16Bit
GLExcess-16Bit
GLExcess-32Bit
GLExcess-32Bit

In 16bit kann sich die GeForce2 Ultra erneut vor der GeForce3 Ti200 platzieren, geht diesmal aber sogar noch an der normalen GeForce3 vorbei. Hier scheint der schnellere Chiptakt sehr von Nutzen zu sein. Doch in 32Bit schlagen die GeForce3 Karten dann zurück und erobern sich ihre Spitzenpositionen zurück. Der Abstand zwischen der GeForce3 und Ti200 fällt aber vor allem in den hohen Auflösungen sehr gering aus.

Auf der nächsten Seite: Vulpine GL Mark