News : VIA präsentiert neuen Firewire Chip

, 1 Kommentar

Der für seine Chipsätze bekannte Hersteller VIA hat heute einen neuen Kommunikations-Chip vorgestellt, der über zwei Anschlüsse für die IEEE 1394 Schnittstelle verfügt, mit der Geschwindigkeiten von 400 Mbps möglich sind.

Dabei verfügt der Chip bereits über den neuen IEEE 1394a 2.0 Standard, der erst kürzlich verabschiedet wurde. Der Baustein kann dabei auch direkt mit einer IDE-Bridge verbunden werden, wodurch er sich auch als Schnittstelle für externe Speichermedien eignet. Die IEEE 1394 Schnittstelle ist besser unter Firewire-Schnittstelle bekannt und wird vor allem bei Video-Kameras und -Rekordern eingesetzt. Auch die neuen Audigy-Karten der Soundblaster-Serie verfügen über eine Firewire-Schnittstelle, mit der auch einfache Peer-to-peer-Verbindungen möglich sind.

1 Kommentar
Themen: