News : AOLs Instant-Messenger blockt Trillian

, 10 Kommentare

AOL ist anscheinend nicht daran interessiert, dass Benutzer des AIMs sich über andere Multi-Messenger wie Trillian Zugriff auf ihren AIM ermöglichen und nur noch eine Oberfläche für viele Messenger benutzen. AOL blockt somit 'Trillian'.

Die vor kurzem erst veröffentlichte Version von Trillian sollte genau diesen Schutz von AOL umgehen, doch AOL hat anscheinend nachgezogen und blockte erneut alle Kunden, die Trillian benutzen. Daraufhin hat Trillian wieder eine neue Version veröffentlicht und man kann so in der aktuellsten Version (0.7.21) auch den AIM wieder verwenden. Ob es nun ein ständiges hin und her zwischen AOL und Trillian geben wird, oder bald eine Einigung oder Lösung gefunden ist, steht im Moment zumindest noch in den Sternen.
(News leicht angepasst)