News : Creative präsentiert SoundBlaster Extigy

, 0 Kommentare

Hauptsächlich interessant für Notebook-Besitzer mit dem Verlangen nach DolbyDigital-Sound werden doch auch viele Dektop-PC-Benutzer sich mit dieser Lösung anfreunden können. Die externe Soundkarte wird per USB-Kabel an den PC angeschlossen.

Allerdings wird nur der USB 1.1-Standard unterstützt und noch nicht der USB 2.0 Standard. Ansonsten verfügt die Extigy über den Audigy-Soundchip, der von den gleichnamigen Soundblaster-Karten bekannt ist. Die Extigy ist die erste externe Lösung, die jemals von Creative angeboten wurde und kann sogar ohne Anschluss an den PC als Stand-Alone-Verstärker für DVD-Player oder Konsolen genutzt werden. Die technischen Daten entsprechen quasi denen der internen PCI-Karten, 100 dB Rauschabstand, die EAX Advanced HD Technik und EAX 1.0 und 2.0 werden unter anderem geboten. Die Extigy ist ab Ende Januar in den USA für 150,- US-Dollar erhältlich, ab Ende März auch bei uns, allerdings steht der Preis noch nicht fest.

Creative SoundBlaster Extigy
Creative SoundBlaster Extigy
Creative SoundBlaster Extigy
Creative SoundBlaster Extigy