News : Intel Pentium 4 Mobile im März

, 0 Kommentare

Während Toshiba in Zusammenarbeit mit Intel auf der diesjährigen International Consumer Electronics Show 2002, die in den kommenden Tagen stattfindet, ein Notebook mit einem 1,7 GHz Pentium 4 Mobile präsentieren wird, soll die eigentliche Vorstellung durch Intel erst im März dieses Jahres erfolgen.

Verläuft alles nach Plan, so wird man im Frühjahr vier Varianten des Pentium 4-M ankündigen, die mit 1,4 GHz, 1,5 GHz, 1,6 GHz und 1,7 GHz getaktet sind. Sie werden allesamt auf dem Northwoord-Kern basieren, der in 0,13µm gefertigt wird und über einen 512kb großen L2-Cache verfügt. Auch in den weiteren Details wird die Mobile Variante größtenteils mit dem Desktop Pentium 4 übereinstimmen. Allerdings wird der Pentium 4-M über spezielle Stromspar-Modi wie Intels SpeedStep in einer erweiterten Version (Extended SpeedStep) sowie der Deeper Sleep Technologie verfügen. Der Prozessor selbst wird in einem microFCPGA 478 Gehäuse daher kommen. Entsprechende Chipsätze wird Intel selbstverständlich zusammen mit der Vorstellung des neuen Mobile-Prozessors auf den Markt bringen.

Nach den aktuellen Plänen des Prozessorgiganten wird es im dritten Quartal dieses Jahres eine 1,8 GHz und im vierten Quartal eine 2 GHz Variante des Pentium 4-M geben.

0 Kommentare
Themen:
  • Thomas Hübner E-Mail Twitter Google+
    … hat ComputerBase im Jahr 1999 gegründet und in der Vergangenheit selbst ausführlich über die Entwicklung der PC-Architektur geschrieben.