News : Mandrake Linux 8.2 Beta 1

, 0 Kommentare

MandrakeSoft hat die erste Beta seiner nahezu gleichnamigen Linux-Ditribution in Version 8.2 zum öffentlichen Betatest freigegeben. Erwartungsgemäß fällt auch der Changelog, der nur die größeren Änderungen aufführt, relativ lang aus.

Neben der besseren Unterstützung von Druckern und Scannern wurde der Installationsvorgang um automatische Internetupdates und eine minimale Installationsmethode erweitert, sowie das Look & Feel des Kontrollzentrums überarbeitet. Zudem gibt es jetzt ein Tool namens rfbdrake, mit welchem man Computer ähnlich wie bei Windows XP Professional oder mit Hilfe von PC Anywhere fernwarten kann. Über MandrakeOnline werden sich die Kunden zukünftig über Updates verschiedener Programme informieren lassen können. Zudem gab man bekannt, dass bei Version 8.2 besonderes Augenmerk auf dem Sicherheitsaspekt liegen soll. Wer den Entwicklern beim Ausmerzen der letzten Bugs behilflich sein will oder einfach nur neugierig ist, muss sich die folgenden 2 ISO-Dateien aus dem Web laden.