News : Neue Prozessoren von AMD und Intel

, 7 Kommentare

Wie üblich haben AMD und Intel auch dieses Jahresanfang wieder neue Spitzenmodelle ihrer Prozessoren auf den Markt gebracht. AMD präsentiert heute den Athlon XP 2000+, Intel den Pentium 4 Northwood mit 2,0 und 2,2 GHz Taktfrequenz.

Seit heute sind die neuen Prozessoren offiziell auf dem Markt verfügbar. Intel setzt auf den neuen Northwood-Kern in 0,13 µ Technik und 512 KB L2-Cache. AMD setzt den XP 2000+ dagegen, dessen Takt auf 1666 MHz angehoben wurde. Im Gegensatz zum doch recht stromhungrigen Athlon Prozessor wurde beim Pentium 4 die Leistungsaufnahme auch durch die auf 1,5 Volt gesenkte Kernspannung auf 52,4 Watt bei 2,2 GHz Takt verringert. Das sind 30 Prozent weniger als beim Pentium 4 mit Willamette-Kern und 2 GHz (76 Watt) und 23 Prozent weniger als beim Athlon XP 1900+ mit 68 Watt. Der Preis der Intel-CPUs beträgt 562,- US-Dollar (631,- €) für die 2,2 GHz Version und 364,- US-Dollar (409,- €) für die 2 GHz Version, der neue Athlon XP 2000+ kostet 339,- US-Dollar (381,- €), alle Preise sind Grosshandelspreise bei Abnahme von 1.000 Prozessoren. Auch Alternate, die den AMD-Prozessor bereits letzte Woche angeboten haben, haben den Preis um 77,- € auf 469,- € gesenkt.

7 Kommentare
Themen: