News : Pentium4-Northwood schafft 3GHz

, 21 Kommentare

Dass der neue Pentium4 auf Basis des Northwood-Kerns durch seine neue 0,13µm Fertigungstechnik sehr gut übertaktbar sein würde, haben bereits erste Tests gezeigt, in denen der neue Prozessor auch mit 2,5GHz lief. Nun sind es wieder einmal die Japaner, die zeigen, wie man den neuen Pentium4 richtig übertaktet.

Mit dem neuen 2,2GHz schnellen Pentium4 erreichten sie eine Taktfrequenz von 3GHz und somit schon jetzt die für das Jahresende von Intel angestrebte 3GHz-Grenze. Für die Endkunden bleibt nur zu hoffen, dass auch die späteren in Massenproduktion gefertigten Modelle die gute Übertaktbarkeit beibehalten. Für Intel würde sich jetzt natürlich anbieten, dass man die Taktfrequenz des neuen Pentium4 gleich sehr schnell nach oben stockt, damit man erstmal Abstand zwischen sich und AMD bringen kann, den AMD zumindest von den Taktfrequenzen wohl nicht so schnell aufholen könnte. Bilder des auf 3GHz übertakteten Pentium4 könnt ihr hier finden.