14/20 Duron 950 bis Athlon XP 1,7+ im Test : AMD Prozessor Roundup

, 13 Kommentare

Quake 3 Arena

Quake3 Arena verwendet ausschließlich OpenGL. Der Ego-Shooter zeichnet sich durch eine hohe Anzahl an Polygonen und komplexen Szenarien aus. Da viele Spiele auf der Quake III Engine basieren, sind die Tests mit Quake III sehr praxisnah. Bei uns kam neben der in Quake 1.17 bereits enthaltenen Demo 001 noch die NV15 Demo von nVidia zum Einsatz, die den Prozessor auf das Äußerste belastet. Getestet wurde sowohl mit der Normal-Config als auch mit einer Custom-Config (16 Bit, geringe Texturdetails, High Geometic Detail).

Die Frameraten skalieren wunderbar mit der Taktfrequenz des Prozessors. Auch hier bestätigt sich das Performance Rating in allen getesteten Auflösungen unter Verwendung von zwei verschiedenen Configs. Auch hier kommt der neue Duron nicht an den alten Athlon heran.

Quake 3 Arena Custom 640x480
Quake 3 Arena Custom 640x480
Quake 3 Arena Custom 1024x768
Quake 3 Arena Custom 1024x768

Auch mit der NV15-Demo gibt es keine Überraschungen. Allerdings ist der Abstand zwischen Duron (Morgan) und Athlon (Thunderbird) ein ganzes Stück größer geworden. Auch in Quake 3 ist der Sieger erwartungsgemäß der Athlon XP 1700+.

Quake 3 Arena NV15 Custom 640x480
Quake 3 Arena NV15 Custom 640x480
Quake 3 Arena NV15 Custom 1024x768
Quake 3 Arena NV15 Custom 1024x768

Auf der nächsten Seite: Seti@Home